Willkommen in der Schule an der Wakenitz

Wir laden Sie herzlich ein uns kennenzulernen und auf unserer Webseite viele interessante Dinge über uns zu erfahren.

Schnellste Klasse

Am 21. März haben die 5. und 6. Klassen am Wettbewerb „Schnellste Klasse“ teilgenommen, bei dem die Schülerinnen und Schüler an Ergometern 250m in möglichst schneller Zeit rudern sollten. Der FSJler der Lübecker Rudergesellschaft Lasse Pichner ist dafür extra mit den Ergometern zu uns in die Schule gekommen und hat in unserer Sporthalle die Geräte aufgebaut. Die Ergometer wurden an den PC und einen Beamer angeschlossen, so dass die Kinder ihre Ergebnisse und den Verlauf des Wettkampfs auf der Leinwand verfolgen konnten.

Für das Ergebnis pro Klasse werden die 8 schnellsten Ergebnisse zusammengerechnet.

Lasse Pichner hat den Schülerinnen und Schülern eine kurze Einführung in das Rudern auf den Ergometern gegeben und hat sie gut motiviert, so dass während der Wettkämpfe eine tolle Stimmung in der Halle herrschte und die Kinder sich lautstark gegenseitig anfeuerten.

Von der Küste in die Berge

Vom 10. bis 18. März 2017 fand erstmalig unsere Schneesport der 7. und 8. Klassen statt. Mit 41 Schülerinnen und Schülern wagten wir uns hoch hinaus – es ging bis auf 3100m Höhe – auf den Mölltaler Gletscher in Kärnten.
An 6 Tagen wurde fleißig gelernt. Ob Ski oder Snowboard – wir haben große Erfolge zu verzeichnen! Bei besten Wetter und strahlendem Sonnenschein war jeder Tag ein Erlebnis.

Wir danken dem Schulverein und der Michael Haukohl Stiftung für die großzügige finanzielle Unterstützung!

Mehr Bilder in unserer Galerie

Schwimmstaffeltag

„Boa! Hat das Spaß gemacht!!!“

Am 17.03.2017 fand der Schwimmstaffeltag statt, bei welchem die Lübecker Schulen gegeneinander im Wasser gegeneinander antraten.
Unsere Freistilstaffel der Jungen aus den Klassenstufen 5 bis 7 hatte bei Super-Stimmung auf dem Schwimmstaffeltag der Lübecker Schulen einen tollen Tag gehabt.

„Wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr!!!“

Juryschulung zum Berufswahlsiegel

Das Berufswahlsiegel geht in die 2. Runde. Daher trafen sich am 6. März 2017 zwanzig zukünftige Jurorinnen und Juroren in der Schule an der Wakenitz um an einer Schulung des Ministeriums für Schule und Berufsbildung teilzunehmen.

Wir wünschen allen teilnehmenden Schulen viel Erfolg auf dem Weg zur Zertifizierung!

Berufswahlsiegel Schleswig-Holstein

 

Streitschlichterausbildungsfahrt

10 Jahre Streitschlichung an der Schule an der Wakenitz

Gruppenfoto der zukünftigen StreitschlichterVom 22. bis 24. Februar fand unsere diesjährige Streitschlichterausbildungsfahrt in die Jugendherberge nach Ratzeburg statt. 32 Schülerinnen der 3. bis 8. Klassen lernten in 3 Tagen Streitigkeiten zu lösen und mit mithilfe verschiedener Gesprächstechniken konstruktive Lösungen für schulische Streitfälle zu finden. Alle Teilnehmer werden in den nächsten eine Prüfung ablegen und somit ihre Schlichtungskompetenz unter Beweis stellen.

Hierfür wünschte auch Michael Haukohl persönlich viel Glück und Erfolg! Er besuchte uns an einem Vormittag um sich von der Ausbildungsfahrt einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Wir danken der Michael Haukohl Stiftung und dem Schulverein für die großzügige finanzielle Förderung!

Mehr Bilder zur Ausbildungsfahrt der Streitschlichter gibt es in der Galerie

Einweihungsfeier der Schule an der Wakenitz

Jetzt ist unsere Schule offiziell fertiggestellt!!! Wir sagen „Danke“ an alle, die unseren Schulumbau und Erweiterungsbau unterstützt haben.

Wir lernen und leben jetzt auf 5960 neugebauten oder frisch sanierten Quadratmeter.

Die Einweihungsfeier wurde musikalisch von Schülerinnen und Schülern unserer Grund- und Sekundarstufe umrahmt. Unser Schulleiter Heino Schön sagte in seiner Rede: „Jetzt sind wir ein kleines Schmuckstück in der Lübecker Schullandschaft.“

 

Am Ball bleiben – oder hoffentlich auch nicht!

Am Freitag, 03.02.2017, fand am Vormittag in unserer Turnhalle das diesjährige Völkerballturnier statt. Außer uns nahmen die 4. Klassen der GS Eichholz und der GS Marli teil. Zuerst spielten 4 Klassen auf zwei Feldern gleichzeitig. Dann wurde im Halbfinale um den 3./4. Platz und im Finale um Platz 1 bzw. 2 gespielt.

In allen Spielen ging es sehr fair zu!

Wieder gewann eine Mannschaft der GS Eichholz! Alle Mannschaften erhielten von Herrn Schön eine Urkunde, die Siegermannschaft einen Pokal.

Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer in unserer Mensa einen leckeren Snack.

Wir waren erschöpft aber zufrieden und es hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Lina Braatz und Till Herold, Kl.4b

Musikprojekt „Maschinenklänge-Klangmaschinen“

MusikgruppeNach den Herbstferien im Oktober 2016 haben wir mit Prof.  Schulze von der Musikhochschule und unserer Klassenlehrerin Frau Heuer ein spannendes Musikprojekt begonnen. An jedem Donnerstag trafen wir uns für 2 Schulstunden, um eine Komposition zu erarbeiten. Manchmal kamen auch Musiker vom Philharmonischen Orchester und erklärten uns ihre Instrumente. So lernten wir sehr genau das Fagott, das Waldhorn, das Cello und die Geige kennen. Diese Instrumente und natürlich auch viele andere sollten ja  unsere Musik spielen. Wir erarbeiteten in Kleingruppen verschiedene Bausteine. Bei einer  Probe in der MuK durften wir auch zuhören. Der Besuch im Theater und das Stehen auf  der Bühne waren richtig cool! So riesig hatten wir uns das nicht vorgestellt. Dort haben wir dann auch den Musikern mit dem Kontrabass, der Klarinette und dem Schlagzeug sagen dürfen, wie sie unsere Musik auf ihren Instrumenten spielen sollen.

Am Mittwoch, 22.02.2017 um 10.00 Uhr finden das Schülerkonzert und am Sonntag, 05.03.2017 das Familienkonzert statt.

Wir sind jetzt schon ein bisschen aufgeregt und sehr gespannt!

Klasse 4b

Orient trifft Okzident

Schon mal Bulani oder Falafel gegessen? Nein? Dann solltet ihr diese orientalischen Speisen unbedingt probieren.

Wir haben das getan und zwar in einem gemeinsamen Kochprojekt mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 8a.

Am 14.12.2016 trafen wir uns alle mit Frau Ehlers und Frau Kaufmann in der Lehrküche und stellten gemeinsam in Gruppen afghanische Teigtaschen (Bulani) sowie syrische Kichererbsenbällchen (Falafel) her. Als Nachtisch backten zwei Gruppen noch Walnussbrownies. Als alles fertig war, aßen wir gemeinsam unsere leckeren Speisen. Das war sehr schön. Wir hoffen, dass wir bald wieder zusammen kochen können.

Die DaZ 5- Klasse

„Rauchende“ Köpfe beim Schachturnier

Am 09.12.2016 fand das schulinterne Schachturnier an der Schule an der Wakenitz statt. 30 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen beteiligten sich daran und bereiteten sich somit für das große Schachturnier in der MUK am 03. März 2017 vor.

Wir danken Herrn Weiß für die Leitung und Organisation des Turniertages und Frau Rau für die intensive Betreuung.

Dank der Michael Haukohl Stiftung kann dieses Projekt regelmäßig an der Schule an der Wakenitz umgesetzt werden.

 

Ergebnisse in den Abschlussprüfungen 2016

An der Schule an der Wakenitz erwarben im vergangenen Schuljahr  41 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der den Mittleren Schulabschluss (MSA). In den schriftlichen Prüfungen hierzu wurden folgende Ergebnisse erreicht:

Fach Zensurendurchschnitt
Deutsch 2,7
Englisch 2,8
Mathematik 2,9

Damit schnitten die Jugendlichen der SadW deutlich besser als im Landesdurchschnitt ab.

Rudern – Unterrichtsprojekt der 9a

Dank unserer Kooperation mit der Michael Haukohl Stiftung und der Lübecker Rudergesellschaft nutzt die Klasse 9a die tollen Möglichkeiten der LRG und lernt im Sportunterricht alles zum Thema Rudern.

Adventszeit

Die Schülervertretung hat in diesem Jahr einen tollen Adventskalender organisiert. Jede Klasse überrascht eine andere Klasse an einem Tag im Advent. Einzige Regel: es darf nichts gekauft werden…

In den Tüten verstecken sich wahre Schätze!

Rückblick auf eine tolle Segelsaison

Jeden Mittwoch segelten über 20 erfahrene und neue Segler gemeinsam ganz in der Nähe unserer Schule auf der Wakenitz. Meistens endete der Unterricht mit ausgiebigem Baden im Fluss bis in die Abendstunden.

In der ersten Sommerferienwoche durfte eine Gruppe von 12 Kindern dann am Kuttersegeln  in der Flensburger Förde und der dänischen Südsee teilnehmen. Sechs Tage lang Tag und Nacht im Freien! Das war eine tolle Erfahrung, bei der alle ihre Segelkenntnisse vertiefen konnten.

Seit dem 16. November haben es nun auch unsere diesjährigen Neulinge geschafft. Nach einer erfolgreichen praktischen Prüfung vor den Herbstferien meisterten unsere jüngsten Segelschüler abschließend auch den schriftlichen Teil, inklusive der Knotenkunde. Stolz nahmen sie bei unserer Abschlussfeier ihre Jüngstenscheine entgegen. Viele wollen auch nächstes Jahr weitermachen.  In den Wintermonaten werden die Kinder im Segler-Verein Wakenitz gemeinsam unter Anleitung ein Boot bauen dürfen. Im Februar soll die neue Saison für alle Interessierten aus Klasse 3 bis 5 beginnen, mit unserem Theorie-Unterricht in der Schule. Nach den Osterferien geht’s dann wieder auf’s Wasser.

Einmal selbst Detektiv sein

Wer kennt sie nicht? Die Bücher mit den drei ???. Großes Glück hatten wir, die Klassen 3c und 4b, dass wir am 14. November zu einer Lesung in die Stadtbibliothek gehen durften.

Dort erwartete uns schon der Autor Ulf Blanck, der über 70 Bände der „drei ??? Kids“ geschrieben hat. Für uns hatte er extra einen Fall umgeschrieben. Also erhielten wir zuerst einmal viele Detektiv-Informationen über Ausrüstung, Spurensicherung, Fingerabdrücke nehmen u.s.w.. Mit diesem Wissen konnten wir dann tatsächlich seinen Fall aktiv lösen. Das hat uns allen großen Spaß gemacht. Anschließend stellten wir ihm noch viele Fragen zu seiner Arbeit als Schriftsteller. Der krönende Abschluss war dann für jedes Kind eine eigene, signierte Autogrammkarte.