Willkommen in der Schule an der Wakenitz

Wir laden Sie herzlich ein uns kennenzulernen und auf unserer Webseite viele interessante Dinge über uns zu erfahren.

Orient trifft Okzident

Schon mal Bulani oder Falafel gegessen? Nein? Dann solltet ihr diese orientalischen Speisen unbedingt probieren.

Wir haben das getan und zwar in einem gemeinsamen Kochprojekt mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 8a.

Am 14.12.2016 trafen wir uns alle mit Frau Ehlers und Frau Kaufmann in der Lehrküche und stellten gemeinsam in Gruppen afghanische Teigtaschen (Bulani) sowie syrische Kichererbsenbällchen (Falafel) her. Als Nachtisch backten zwei Gruppen noch Walnussbrownies. Als alles fertig war, aßen wir gemeinsam unsere leckeren Speisen. Das war sehr schön. Wir hoffen, dass wir bald wieder zusammen kochen können.

Die DaZ 5- Klasse

„Rauchende“ Köpfe beim Schachturnier

Am 09.12.2016 fand das schulinterne Schachturnier an der Schule an der Wakenitz statt. 30 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen beteiligten sich daran und bereiteten sich somit für das große Schachturnier in der MUK am 03. März 2017 vor.

Wir danken Herrn Weiß für die Leitung und Organisation des Turniertages und Frau Rau für die intensive Betreuung.

Dank der Michael Haukohl Stiftung kann dieses Projekt regelmäßig an der Schule an der Wakenitz umgesetzt werden.

 

Ergebnisse in den Abschlussprüfungen 2016

An der Schule an der Wakenitz erwarben im vergangenen Schuljahr  41 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der den Mittleren Schulabschluss (MSA). In den schriftlichen Prüfungen hierzu wurden folgende Ergebnisse erreicht:

Fach Zensurendurchschnitt
Deutsch 2,7
Englisch 2,8
Mathematik 2,9

Damit schnitten die Jugendlichen der SadW deutlich besser als im Landesdurchschnitt ab.

Rudern – Unterrichtsprojekt der 9a

Dank unserer Kooperation mit der Michael Haukohl Stiftung und der Lübecker Rudergesellschaft nutzt die Klasse 9a die tollen Möglichkeiten der LRG und lernt im Sportunterricht alles zum Thema Rudern.

Berufspraxistage des 8. Jahrgangs

Vom 28.11.2016 bis 09.12.2016 befand sich der 8.Jahrgang im Ausbildungspark Blankensee bei unserem Kooperationspartner Grone Bildungszentren in den Berufspraxistagen. 10 Tage lang konnten sich die Schülerinnen und Schüler in 9 verschiedenen Berufsfeldern ausprobieren. Es wurde mit Holz gearbeitet, Mauern gebaut, Tabellen kalkuliert und vieles mehr.

 

Adventszeit

Die Schülervertretung hat in diesem Jahr einen tollen Adventskalender organisiert. Jede Klasse überrascht eine andere Klasse an einem Tag im Advent. Einzige Regel: es darf nichts gekauft werden…

In den Tüten verstecken sich wahre Schätze!

Rückblick auf eine tolle Segelsaison

Jeden Mittwoch segelten über 20 erfahrene und neue Segler gemeinsam ganz in der Nähe unserer Schule auf der Wakenitz. Meistens endete der Unterricht mit ausgiebigem Baden im Fluss bis in die Abendstunden.

In der ersten Sommerferienwoche durfte eine Gruppe von 12 Kindern dann am Kuttersegeln  in der Flensburger Förde und der dänischen Südsee teilnehmen. Sechs Tage lang Tag und Nacht im Freien! Das war eine tolle Erfahrung, bei der alle ihre Segelkenntnisse vertiefen konnten.

Seit dem 16. November haben es nun auch unsere diesjährigen Neulinge geschafft. Nach einer erfolgreichen praktischen Prüfung vor den Herbstferien meisterten unsere jüngsten Segelschüler abschließend auch den schriftlichen Teil, inklusive der Knotenkunde. Stolz nahmen sie bei unserer Abschlussfeier ihre Jüngstenscheine entgegen. Viele wollen auch nächstes Jahr weitermachen.  In den Wintermonaten werden die Kinder im Segler-Verein Wakenitz gemeinsam unter Anleitung ein Boot bauen dürfen. Im Februar soll die neue Saison für alle Interessierten aus Klasse 3 bis 5 beginnen, mit unserem Theorie-Unterricht in der Schule. Nach den Osterferien geht’s dann wieder auf’s Wasser.

Einmal selbst Detektiv sein

Wer kennt sie nicht? Die Bücher mit den drei ???. Großes Glück hatten wir, die Klassen 3c und 4b, dass wir am 14. November zu einer Lesung in die Stadtbibliothek gehen durften.

Dort erwartete uns schon der Autor Ulf Blanck, der über 70 Bände der „drei ??? Kids“ geschrieben hat. Für uns hatte er extra einen Fall umgeschrieben. Also erhielten wir zuerst einmal viele Detektiv-Informationen über Ausrüstung, Spurensicherung, Fingerabdrücke nehmen u.s.w.. Mit diesem Wissen konnten wir dann tatsächlich seinen Fall aktiv lösen. Das hat uns allen großen Spaß gemacht. Anschließend stellten wir ihm noch viele Fragen zu seiner Arbeit als Schriftsteller. Der krönende Abschluss war dann für jedes Kind eine eigene, signierte Autogrammkarte.

Ausgezeichnet vom Bildungsministerium

Schuldirektoren stehen auf dem Podium und bekommen AuszeichnungenAm 10. November 2016 wurden wir im Kieler Landeshaus durch die Bildungsministerin Britta Ernst mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet. Das Berufswahlsiegel wird uns für die nächsten 4 Schuljahre verliehen und zertifiziert unsere vorbildliche Berufs- und Studienorientierung.

In der Laudatio hieß es:

Der Schule an der Wakenitz gelingt es in besondere Weise alle Schülerinnen und Schüler in ihren Berufswahlkompetenzen zu fördern. Die gute Netzwerkarbeit mit zahlreichen außerschulischen Partnern trägt in besonderem Maße dazu bei.

Durch das Audit einer Jury wurde deutlich, dass die Leitsätze wie ZUSAMMEN SIND WIR STARK, NIEMANDEN ZURÜCKLASSEN und VIEFALT STATT SPEZIALISIERUNG in der Schule jeden Tag gelebt werden.

Handballtag

HandballtrainingsspielAm 5. Oktober hatten 62 Jungen und Mädchen unserer 3. Klassen die Möglichkeit, einmal „Hanbballluft zu schnuppen“. Dank unserer Kooperation mit dem Eichholzer Sportverein konnte erstmals an unserer Schule der Handballaktionstag des Deutschen Handballverbands durchgeführt und das Handball-Spielabzeihen erworben werden. In 10er-Gruppen erprobten die Kinder an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit im Umgang mit dem Ball und bekamen erste Einblicke in Techniken und Regeln. Dabei wurden sie von Trainern des ESV fachlich angeleitet. Mit viel Freude und Motivation waren alle dabei. Abschließend durften die einzelnen Mannschaften gegeneinander antreten und im Spiel zeigen, was sie gelernt hatten. Ein richtig gelungener Tag, der unbedingt wiederholt werden sollte – da waren wir uns alle einig!

Fünf Teams laufen für unsere Schule

Am Freitag, 16.09.2016 nahmen 5 Staffelteams der Schule an der Wakenitz am traditionellen Staffeltag auf dem Buniamshof teil.

Wir danken allen Läuferinnen und Läufern für das engagierte Training und den Einsatz am Staffeltag!

Mehr Bilder gibt es in unserer Galerie. Hier geht es zur Galerie

 

Die neuen 5. Klassen

Am Dienstag, 06.09.2016 wurden unsere neuen 5. Klässler eingeschult. Die Klassenlehrerinnen Frau Schwinghammer, Frau Suhr und Frau Ehlers begrüßten die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich.

Viele Eltern und Freude der Schule an der Wakenitz waren gekommen und bestaunten das traumhafte musikalische Rahmenprogramm der 6. Jahrgangsstufe.

Herzlichen Dank den Schülerinnen und Schülern für die tolle Aufführung und Herrn Niemyer für die Vorbereitung und musikalische Leitung.

„Eicholz aktiv“ im neuen Schuljahr

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Programm und die Anmeldung zu „Eichholz aktiv“. Auf der rechten Seite dieser Webseite gibt es auch die digitale Version für das Schuljahr 2016/2017 herunterzuladen.

Fußball-Turnier der Lübecker Grundschulen

Das Fußballteam posiert für ein Gruppenbild auf dem Platz

Am 13. Juli 2016 zogen wir als Gruppenerster der Vorrunde ins Viertelfinale ein und befanden uns nun schon kurz vor dem Halbfinale. Im 9-Meter-Schießen gegen die 1. Mannschaft der Paul Klee-Schule, einer richtig starken Mannschaft, stand es: 2:2

Es goss in Strömen, aber das störte uns nicht. Gespannt drückten wir unseren Torschützen die Daumen. Das Halbfinale war in greifbarer Nähe, doch dann: Trotz unserer Rufe: “WIR WOLLEN SPIELEN!“ entschied die Turnierleitung sich für den Abbruch des Turniers, da es bei Gewitter einfach zu gefährlich ist. Unsere Enttäuschung war groß. Hatten wir doch schon ein wenig vom Finale geträumt!

Alle soweit gekommenen Mannschaften erhielten einen Fußball als Ehrung. So machten wir uns leider wieder auf den Weg zurück zur Schule. Wer weiß, wie weit wir mit unserem Team noch gekommen wären? Spaß hat es uns allen aber trotzdem gemacht!

Am 19. Juli erfuhren wir: Unser Turnier wird doch fortgesetzt und zwar schon in zwei Tagen! Jetzt kam es darauf an, alles schnell zu organisieren. Zwei gute Spieler mussten ersetzt werden, da diese am vorletzten Schultag vor den Sommerferien leider nicht konnten. Kris und Jonah sprangen aber sofort ein und auch Fahrer fanden sich schnell.

Fünf Mannschaften traten noch 1x gegeneinander an, jeder gegen jeden. In unserem letzten Spiel, gegen die Albert Schweitzer-Schule, lagen wir mit 0:2 zurück. In der prallen Sonne gaben wir aber alles und so schafften wir es, mit Abpfiff noch auf ein 2:2. Im gesamten Turnier nicht ein einziges Spiel verloren! Was für eine Leistung! So landeten wir am Ende hinter der 1. Mannschaft Grönauer Baum auf einem tollen 2. Platz der Lübecker Grundschulen. Stolz fuhren wir gemeinsam zurück zur Schule.

Manschaft an der Basis

Segeln auf der Wakenitz

In Zusammenarbeit mit dem Segelverein Wakenitz in der Schäferstraße und im Rahmen von “Eichholz aktiv” segeln Schüler ab Klassenstufe 3 jeden Mittwoch in unserer Segel-AG. Am 1. Mai konnten dank der Possehl-Stiftung unsere 5 neuen Optis feierlich getauft werden. Da unsere Gruppe mittlerweile auf bis zu 22  junge Segler angewachsen ist, konnten wir mit Hilfe der Friedrich-Bluhme und Else Jebsen-Stiftung ein weiteres Begleitboot mit einem Motor ausrüsten. Als Bonbon für unsere erfahreneren Segelschüler geht es in der ersten Woche der Sommerferien auf Abenteuertörn. 8 Tage werden wir mit zwei alten Segelkuttern durch die Flensburger Förde und die angrenzenden dänischen Gewässer segeln. Gekocht und geschlafen wird dabei an Deck. Wir alle können es kaum erwarten. Damit die Kosten für die Kinder tragbar sind, unterstützte uns die Michael-Haukohl-Stiftung großzügig. Auch einige Privatspender fanden sich.